Viagra vs Kamagra

Viagra vs Kamagra
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Männer jeglichen Alters haben oft mit einem Problem zu kämpfen – erektile Dysfunktion. Es gibt verschiedene Arten der Behandlung der erektilen Dysfunktion, einschließlich der Verwendung von Medikamenten, allgemein auch als Potenzmittel bezeichnet. Seit 1998 Viagra auf den Markt kam, gibt es eine wirksame Hilfe gegen Erektionsstörungen. Seitdem sind nicht nur ein paar gute Alternativen zur blauen Wunderpille dazu gekommen, sondern auch generische Varianten – z.B. Kamagra.

Dank der Potenzmittel kann man Erektionsprobleme relativ gut in den Griff bekommen. Es gibt heutzutage eine große Auswahl von Potenzmitteln. Viele Männer stellen sich die Frage welches Potenzmittel ist das richtige für mich? Worauf soll man bei der Auswahl beachten? Häufig werden dabei Viagra und Kamagra genannt.

Beraten Sie sich zunächst mit Ihrem Arzt vebor Sie Potenzmittel kaufen. Er kann evtl Risiken oder Kontraindikationen bei der Einnahme anderer Medikamenmte berücksichtigen.

Hilfe gegen Impotenz

Viagra oder Kamagra

Sie können verschiedene Potenzmittel testen, um festzusetzen, welches davon Ihnen am besten zusagt. Aber es gibt einige Faktoren, die Ihre Wahl beeinflussen können. Zum Beispiel möchten Sie eine Erektion relativ kurz nach der Einnahme des Medikaments bekommen. In diesem Fall wäre die Einnahme von Kamagra eine optimalere Lösung, da das Potenzmittel nach etwa 25 – 30 Minuten zu wirken beginnt, während Viagra etwa 45 Minuten vor dem Sex eingenommen werden sollten. Obwohl die Wirkung der beiden Potenzmittel sich nicht stark unterscheidet, hat doch Kamagra hier einen kleinen Vorteil.

Die Wirkung von Viagra Original dauert etwa 4-6 Stunden, so wie auch von Kamagra. Im Vergleich zu Viagra können Sie beim Kauf von Kamagra Geld sparen, da es wesentlich preiswerter als Viagra ist. Der niedrige Preis von Kamagra ist damit verbunden, dass es ein Generikum ist. Männer, die bereits Viagra und Kamagra getestet haben, argumentieren, dass die Nebenwirkungen von Viagra viel stärker und öfter vorkommen, als bei der Einnahme von Kamagra.

Kamagra und Viagra enthalten den gleichen Wirkstoff Sildenafil Citrate. Demzufolge ist Kamagra ein Viagra Generikum. Die Zusammensetzung ist nahezu identisch, der einzige Unterschied besteht im günstigeren Preis der Generika. Die Qualität der Originalmedikamente und Generika ist gleich hoch.

Also, Viagra oder Kamagra? Es ist quasi eine Frage des Geschmacks und der persönlichen Vorlieben. Obwohl es keinen Unterschied gibt, verwenden manche Männer nur die Originalmedikamente weil sie an Generika zweifeln. Viele Männer nutzen Viagra, weil es das beliebteste Potenzmittel weltweit ist. Trotzdem sollten Sie vor dem Kauf immer einen Arzt zu Rate ziehen.